Stage Image
 
Video schliessen
Video abspielen
Ton Einstellungen Sound Bar
05.10.2015

Russland: TIBHAR-Youngsters überzeugen, Frankreich holt Bronze


Mit einem Paukenschlag zu Beginn der Einzelkonkurrenz machten besonders die beiden Zukunftshoffnungen Cedric Nuytinck (Belgien) und Tomas Polansky (Tschechien) auf sich aufmerksam:
Nach überstandener Qualifikationsgruppe ging es für Cedric in der 1. Hauptrunde gegen den deutschen Medaillenkandidaten Patrick Baum.
Mit 4:0 (!!!) konnte sich der belgische Nationalspieler gegen den haushohen Favoriten durchsetzen und erreicht so zum ersten Mal in seiner Karriere die Runde der besten 32 Spieler Europas.
Underdog in seinem Erstrunden-Spiel ist auch der erst 17jährige Tscheche Polansky.
Sein Gegenüber Fegerl (Österreich) konnte erst einige Tage zuvor im Team-Wettbewerb mit der österreichischen Mannschaft die Goldmedaille gewinnen.
Grade deswegen kann sich die europäische Nachwuchshoffnung umso mehr freuen, dass es am Ende zu einem 4:2-Erfolg über die Nummer 2 der Alpenrepublik reichte.
Für Tomas ist das Erreichen der 2. Runde ein Riesenerfolg.
Ebenfalls die 2. Runde wurde es am Ende für Tischtennis-Legende Vladimir Samsonov.

Nach einer Bronzemedaille mit dem weißrussischen Team reichte es auch aufgrund einer leichten Verletzung in diesem Jahr leider nicht für mehr.
Wie für Vladi gab es auch für unsere polnische TIBHAR-Spielerin Li Qian eine bronzene Medaille.
Zusammen mit ihrer Partnerin Jie Li (Niederlande) spielte sie sich vor bis ins Halbfinale, was ihr einen Platz auf dem Treppchen in Jekaterinburg bescherte.
Über Plätze auf dem Treppchen im Team-Wettbewerb freuten sich auch die rumänischen Damen, sowie die Mannschaft aus der Ukraine.
In einem hochklassigen Halbfinale mussten die beiden TIBHAR-Nationen ausspielen, wer im Finale Gegner von Favorit Deutschland wird.
Die Ukrainer jubelten über Bronze, während sich das Team um Bernadette Szocs die Silbermedaille erspielte.
Im Team-Wettbewerb der Männer scheiterte Frankreich an der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale.
Die „Grande Nation“ um die TIBHAR-Stars Lebesson und Flore schnappt sich also ebenfalls Bronze!


Alles über die Evolution Serie

Shadow
Alles über die Evolution Serie

Der neue Katalog als E-Paper

Shadow
Der neue Katalog als E-Paper