Stage Image
 
Video schliessen
Video abspielen
Ton Einstellungen Sound Bar
25.02.2014

Flore schnappt sich U21-Titel



Die Qatar Open in Doha ist traditionell ein sehr stark besetztes Turnier auf der World Tour. So auch im U21 Wettbewerb. Umso erfreulicher, dass sich mit Tristan Flore(Frankreich) und Harmeet Desai(Indien) gleich zwei TIBHAR-Spieler im Finale gegenüber standen.

Während Desai in den Runden zuvor unter anderem gegen den aktuellen Jugendeuropameister Enzo Angles(Frankreich) gewinnen konnte, musste sich Tristan sowohl im Viertelfinale, als auch im Halbfinale gegen zwei seiner französischen Nationalmannschaftskollegen(Lorentz und Brossier) behaupten. Er konnte beide klar mit 4:0 bezwingen. Und auch das Finale war eine ganz klare Sache für Flore.

Qatar war aber nicht nur im U21-Wettbewerb ein gutes Pflaster für den jungen Franzosen.

Auch im Doppelwettbewerb sorgte er zusammen mit seinem Partner Emmanuel Lebesson, der ebenfalls Teil des TIBHAR-Teams ist, für Furore. Nachdem sie im Viertelfinale gegen die amtierenden Weltmeister Chuang Chih-Yuan/Chen Chien An aus Taiwan die Oberhand behielten, konnten sie auch noch das Halbfinale gegen den chinesischen Weltranglisten-4. Fan Zhendong und seinen Partner Robert Gardos(Österreich) gewinnen.

Im Finale unterlag man dann leider Cho Eunrae/Seo Hyundeok aus Südkorea mit 0:3. Herzlichen Glückwunsch an Tristan für diese beiden tollen Erfolge! Und natürlich auch an alle anderen Spieler des TIBHAR-Teams.



Alles über die Aurus Serie

Shadow
Alles über die Aurus Serie

Der neue Katalog als E-Paper

Shadow
Der neue Katalog als E-Paper