Stage Image
 
Video schliessen
Video abspielen
Ton Einstellungen Sound Bar
17.07.2019

Französische Schülerinnen sind Europameister 2019



Die ersten Entscheidungen bei den Jugend-Europameisterschaften 2019 in Ostrava sind gefallen. Wie in den letzten Jahren haben die TIBHAR-Spieler und Verbände sehr gut abgeschnitten.

Bei den U-18 Mädchen konnten sich gleich drei TIBHAR Spielerinnen über die Gold-Medaille freuen. Anastasia Bondareva, Franziska Schreiner und Laura Tiefenbrunner sicherten sich mit der deutschen Mannschaft den ersten Platz.

Im Mannschaftswettbewerb der Jungen konnte das deutsche Team um den TIBHAR-Spieler Kay Stumper die Bronze-Medaille holen.

Bei den Schülerinnen und Schülern (U15) konnten ebenfalls einige Erfolge verbucht werden.

Bei den Schülerinnen konnten sich die Französinnen behaupten und Gold gewinnen. Das deutsche Team um Annett Kaufmann und Naomi Prankovic teilt sich mit Rumänien den dritten Platz. Bei den Schülern sicherte sich der rumänische Verband die Silber-Medaille. Mike Hollo landete mit dem deutschen Team neben Frankreich auf Platz 3. Im Mixed Wettbewerb konnte das Duo Annett Kaufmann und Mike Hollo die Silber-Medaille holen. Und auch Bronze ging an eine TIBHAR-Spielerin: Naomi Pranjkovic sicherte sich mit ihrem Partner Platz 3.

Wir gratulieren allen TIBHAR-Spielern und Verbänden zu ihren Erfolgen!



Evolution MX-P50 – jetzt erhältlich

Shadow
Evolution MX-P50 – jetzt erhältlich

Der Katalog 2019/2020

Shadow
Der Katalog 2019/2020