Stage Image
 
Video schliessen
Video abspielen
Ton Einstellungen Sound Bar
10.02.2014

Freitas Sieger beim DHS Europe Cup



Am Wochenende fand in Lausanne (Schweiz) die Premiere des DHS Europe Cup (ehemals Europe Top 12) statt. Mit dabei auch mehrere Spielerinnen und Spieler aus dem TIBHAR-Team.

Bei den Herren konnte Marcos Freitas ein perfektes Turnier spielen. Er verlor im gesamten Turnierverlauf nur 3 Sätze und setzte sich am Sonntag im Finale gegen den Dänen Michael Maze glatt mit 4:0 durch, nachdem er im Halbfinale schon einem starken Adrian Mattenet (Frankreich) keine Chance ließ. Er ist mit diesem 1.Platz für den World Cup qualifiziert, der dieses Jahr in Düsseldorf stattfinden wird.

Bei den Herren außerdem am Start war Tiago Apolonia, der bereits in der Vorrunde ein Ausrufezeichen setzen konnte, als er den topgesetzen Ovtcharov mit 3:2 bezwingen konnte. Außerdem konnte er sich gegen den starken Österreicher Robert Gardos durchsetzen.

Im Viertelfinale musste sich Tiago dann leider dem Franzosen Mattenet mit 2:4 geschlagen geben.

Bei den anschließenden Platzierungsspielen gegen Shibaev (Russland) und Gionis (Griechenland) reichte es leider „nur noch“ für den 8.Platz. Bei den Damen konnte Margaryta Pesotska (Ukraine) den 8.Platz erreichen. Sie konnte sich in der Gruppe gegen Hu Melek (Türkei) durchsetzen und verlor danach ihr Viertelfinale gegen die Topgesetzte Niederländerin Li Jiao.

Bereits in der Gruppe ausgeschieden ist Elizabeta Samara (Rumänien), die gegen Solja (Deutschland) und Liu Jia (Österreich) das Nachsehen hatte. Siegerin bei den Damen wurde Liu Jia, die sich im Finale mit 4:2 gegen Viktoria Pavlovich (Weißrussland) durchsetzen konnte.



Alles über die Aurus Serie

Shadow
Alles über die Aurus Serie

Der neue Katalog als E-Paper

Shadow
Der neue Katalog als E-Paper