Stage Image
 
Video schliessen
Video abspielen
Ton Einstellungen Sound Bar
17.07.2013

Jugend-EM in Ostrava



Die ersten Tage in Ostrava sind vorbei und die Team-Wettbewerbe haben die ersten neuen Jugend-Europameister 2013 hervorgebracht. Sowohl bei den Schülerinnen, als auch bei den Mädchen gehen die Goldmedaillen an das TIBHAR-Team Rumänien.

Bei den Mädchen setzten sich TIBHAR-Spielerin Bernadette Szocs und Co. im Finale mit 3:1 gegen die DTTB-Auswahl durch. Bei den Schülerinnen gelang im Finale ein 3:2 gegen das ebenfalls von TIBHAR unterstützte Team aus Frankreich.

Bronze geht an Kroatien und Serbien bei den Mädchen und an Serbien und Russland bei den Schülerinnen. Bei den Jungen geht der EM-Titel überraschend an Italien.
Sie konnten sich im Finale gegen den Favoriten aus Frankreich mit 3:1 durchsetzen.

Besonders erfreulich, dass sich mit Leonardo Mutti und Alessandro Baciocchi jetzt zwei TIBHAR-Spieler Europameister nennen dürfen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Die deutsche Mannschaft um TIBHAR-Vertragsspieler Florian Schreiner unterlag im Halbfinale gegen die Franzosen.

Die zweite Bronzemedaille bei den Jungen geht an Polen. Bei den Schülern schafften es zwei TIBHAR-Teams ins Halbfinale, aber leider unterlagen sowohl die Rumänen (gegen Slowenien), als auch die Franzosen (gegen Tschechien). Den Titel sicherten sich dann die Gastgeber aus Tschechien mit 3:2.

Der erste Eindruck aus Ostrava ist sehr positiv. Es wird auf hohem Niveau gespielt und man darf sich schon auf die Individual-Wettbewerbe freuen, die heute mit dem Mixed beginnen.



Alles über die Aurus Serie

Shadow
Alles über die Aurus Serie

Der neue Katalog als E-Paper

Shadow
Der neue Katalog als E-Paper