Stage Image
 
Video schliessen
Video abspielen
Ton Einstellungen Sound Bar
17.11.2015

Szöcs und Flore mit tollen Ergebnissen in Stockholm



Der U21-Wettbewerb bei den diesjährigen Swedish Open war ein gutes Pflaster für die TIBHAR-Youngsters Bernadette Szöcs und Tristan Flore.
Bernadette konnte bei den Frauen einen hervorragenden 2. Platz erreichen, nachdem sie im Finale nur knapp der Japanerin Hamamoto mit 1:3 gratulieren muss.
Angesichts der starken Konkurrenz, die mit Spielerinnen aus Asien gespickt war, ist dieser Platz auf dem Treppchen trotz verlorenem Finale ein schöner Erfolg.
Etwas besser machte es der Franzose Tristan Flore, der in Schwedens Hauptstadt nicht zu schlagen war.
Mit Joao Geraldo, der in der Weltrangliste 30 Plätze über Flore steht, konnte er bereits im Achtelfinale einen der Top-Favoriten im U21-Wettbwerb ausschalten.

Im Halbfinale ging es im späteren Verlauf des Turniers dann gegen den Hongkong-Chinesen Ho Kwan Kit:
Nach einem 0:2-Rückstand konnte der Tristan noch hochdünn mit 15-13 im Entscheidungssatz die Finalteilnahme festmachen.
In einem hochklassigen Finale gegen das kroatische Talent Filip Zeljko hatte er dann ebenfalls wieder die Nase vorn und konnte sich den Titel von Stockholm sichern.
Ein toller Erfolg für die TIBHAR-Familie.



Alles über die Aurus Serie

Shadow
Alles über die Aurus Serie

Der neue Katalog als E-Paper

Shadow
Der neue Katalog als E-Paper